GENRES - Informationssystem Genetische Ressourcen

Ihre Informationsplattform zur Biologischen Vielfalt für Landwirtschaft und Ernährung

Dr Brinkmann Dr Brinkmann Sandalen türkis

  • Josef Seibel Spangenballerina blau

    Die BLE veröffentlicht zum fünften Mal die Rote Liste der gefährdeten Nutztierrassen. Während der Milchpreiskrise von besonderem Interesse: Geförderte Doppelnutzungsrassen haben ihren Zuchttierbestand sogar ausgebaut. Die gefährdetste Geflügelrasse ist das Dominikaner Huhn.

    05.02.2018 - SW/JM


  • Mywalit Portemonnaies blau

    Bei der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) ist eine Praktikumsstelle in Bonn für den Zeitraum vom 01.04.2018 bis 31.07.2018 ausgeschrieben. Es geht um die Unterstützung des Projektes „Partnerschaft gegen Wilderei und illegalen Wildtierhandel“ in Afrika und Asien. Der Fokus des Praktikums liegt auf Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit. Die Ausschreibung richtet sich an Studierende mit sehr guten Englischkenntnissen. Bewerbungsschluss ist der 28.02.2018.

    05.02.2018 - JM


  • TOM TAILOR TOM TAILOR Ballerinas rosa

    © Institut f. Hydrobiologie

    Flüsse und Bäche sind Biodiversitäts-“Hotspots” in Mitteleuropa und Heimat für viele besonders geschützte Fisch- und Krebsarten. Sie sind jedoch auch ein Hauptverbreitungsweg für invasive Wasserorganismen, wie z. B. die Schwarzmundgrundel und andere Grundelarten, sowie invasive Flusskrebsarten. In einem gemeinsamen Projekt arbeiten die Technische Universität Dresden und die Südböhmische Universität in Budweis daran, die grenzübergreifende Koordination zum Schutz der aquatischen Biodiversität in den Einzugsgebieten von Elbe und Ohře (Eger) zu verbessern.

    29.01.2018 - cf


  • Fortuna Geschlossene Hausschuhe Brigitte bordeaux

    © Thomas Schiller

    Das Verbundprojekt „ArKoNaVera“ wurde im Rahmen des Wettbewerbs der UN-Dekade Biologische Vielfalt mit dem Titel „Muschelschutz 2.0 – Herausforderungen beim Erhalt natürlicher Wasserfilter“ ausgezeichnet. Das Ziel des von der Technischen Universität (TU) Dresden koordinierten Verbundprojektes ist die nachhaltige Sicherung der Flussperlmuschel- und Malermuschelbestände in Sachsen und Niederbayern. Unter Berücksichtigung der vielfältigen Gefährdungsfaktoren arbeitet das Projekt auf verschiedenen Ebenen, um Flussperl- und Malermuschelpopulationen zu erhalten. Einen Projektschwerpunkt stellt die Nachzucht von Flussperlmuscheln dar, um fehlende Jungmuscheln zur Bestandsstützung zu generieren.

    26.01.2018 - cf


  • LISA TUCCI Lisa Tucci Stiefeletten silber

    Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft startet einen unbefristeten Förderaufruf zum "Erhalt der Gemeinen Esche als Wirtschaftsbaumart". Mit ihm sollen die Forschungstätigkeiten im Kampf gegen das Eschentriebsterben verstärkt und deren Ergebnisse besser verwertet werden. Um diese und andere Forschungsaktivitäten zum Eschentriebsterben zukünftig besser abzustimmen, wurde ein entsprechender Koordinierungskreis eingerichtet. Zu seinen Aufgaben gehört die fortwährende Sammlung und Bündelung des Forschungsbedarfs. Maßnahmen, die je nach Bundesland unterschiedlich ausgestaltet sein können, sollen auf Bundesebene zusammengeführt werden, um ein effizienteres Vorgehen zu ermöglichen.

    23.01.2018 - mh


  • Mustang Stiefelette blau

    Wie kann man den Zugang zu genetischen Ressourcen und die Gewinnbeteiligung des Ursprungslandes so regeln, dass Forschung und Innovation zur Sicherung der Welternährung weiterhin möglich ist? Dieser Frage widmete sich ein internationaler Experten-Workshop der FAO-Kommission für genetische Ressourcen für Ernährung und Landwirtschaft mit Beteiligung des BMEL und der BLE am 10.-12. Januar 2018 in Rom.

    16.01.2018 - MvD


Weitere News finden Sie in unserem bruno banani bruno banani Stiefeletten rosa